7 0

Share it on your social network:

Or you can just copy and share this url

Zutaten

Personenanzahl anpassen
1 kg Bavette unmariniert, vom Rind
2 EL Wilder Kräuter Klaus - Würzmischung
100 ml Kräuterlikör Ramazzotti Limone
ca. 8 EL Olivenöl

besoffene Steaks vom Grill

marinierte Steaks

mach es einfach selber

Zutaten

Grillrezept

Share

besoffene Steaks vom Grill

  • den Kräuterlikör zusammen mit dem Wilden Kräuter Klaus Rub in einer Schüssel vermischen
  • die Bavette der Faser entlang in dickere Streifen schneiden
  • das Fleisch in die Marinade legen und vermischen
  • die Schüssel mit dem Fleisch für 3-6 Stunden abgedeckt in den Kühlschrank stellen oder das Fleisch 10 Minuten in der Marinade kneten
  • das Öl zum Fleisch geben und nochmals gut vermischen
  • den Grill vorheizen
  • ist das Fleisch mit der Marinade gut durchgezogen, kann man sie bei direkter Hitze auf den Grill legen
  • der Grill sollte etwa eine Temperatur von ca. 250 Grad haben
  • das Fleisch je nach Dicke nach ca. 3-5 Minuten wenden (es sollte eine leichte Röstung haben)
  • die zweite Seite der Steaks genauso grillen und wieder wenden
  • alle 4 Seiten so grillen
  • die Fleischstücken dann in einen indirekten Bereich legen und solange weiter grillen bis sie eine Kerntemperatur von ca. 56 Grad erreicht haben ( dies sollte nicht länger als 2-10 Minuten dauern )
  • das Fleisch dann vom Grill nehmen und 5 Minuten ruhen lassen
  • entweder in Streifen schneiden ( entgegen der Faser ) oder als Stücke servieren

Rezept des wilden Kräuter Klaus

Grillzubehör

Grill

Schüssel, Löffel

Handschuhe*

scharfes Messer*

Brett

Kerntemperaturmesser*

Wilder Kräuter Klaus — Gewürzmischung

Viel Spaß beim Nachgrillen und Probieren 🙂

 

Klaus

zurück
Steak Sushi vom Grill
weiter
Lammkotelett im Iskender Style vom Grill
zurück
Steak Sushi vom Grill
weiter
Lammkotelett im Iskender Style vom Grill

Kommentar hinzufügen

X