17 0

Share it on your social network:

Or you can just copy and share this url

Zutaten

Personenanzahl anpassen
1 Schweinshaxe ca. 1,5 kg
4 TL Meersalz, grob
3 EL Sauerei Rub

Haxe vom Drehspiess

Rezept

Zutaten

Grillrezept

Share

Haxe vom Drehspiess

  • ca. 10 Schnitte in die Haut (Schwarte) schneiden
  • das Salz in die Schnitte verteilen (einreiben)
  • die Haut etwas wegziehen, damit viel Fleisch vorhanden ist und das mit dem Sauerei Rub einreiben
  • die Haxe auf den Drehspiess stecken und auf den Grill montieren
  • unter die Haxe eine feuerfeste Schale legen (Tropfschale)
  • den Drehspieß anschalten (wichtig!!! Er muß sich von der Flamme wegdrehen.)
  • den Heckbrenner bei maximaler Temperatur laufen lassen (über 200 Grad)
  • mit einem Kerntemperaturämesser versehen oder immer mal wieder messen
  • ist die Kerntemperatur von ca. 82-84 Grad erreicht, dies dauert ca. 2 Stunden, den Heckbrenner ausschalten und die Haxe für 5-10 Minuten ruhen lassen
  • vom Grill nehmen
  • kurz etwas abkühlen lassen und servieren

Grillzubehör

Grill mit Drehspieß

Alufolie

feuerfeste Schale / Aluschale

Kerntemperaturmesser

Klaus-Sauerei-Rub-250-g-Beutel-0
Sauerei Rub

 

Viel Spaß beim Nachgrillen und Probieren 😃

Klaus

zurück
Spareribs vom Gasgrill
weiter
Kartoffel vom Spiess
zurück
Spareribs vom Gasgrill
weiter
Kartoffel vom Spiess

2 Kommentare Kommentare ausblenden

Einfach und super lecker. Wir haben 3 Hinterhaxen auf die Rottisserie gepackt, allerdings bis 75 KT mit indirekter Hitze zwischen 180 und 200 Grad gearbeitet. Danach den BB auf volle Pulle bis die KT erreicht war. Ein Traum vom Schwein, das Fleisch fiel vom Knochen und die Schwarte war schön kross. Vielen Dank Klaus!!

Kommentar hinzufügen

X