• Home
  • Rind
  • Porterhouse-Steak gesmokt gegrillt
3 0

Share it on your social network:

Or you can just copy and share this url

Zutaten

Personenanzahl anpassen
Pourterhouse Größe kann immer etwas variieren
50 g Butter, geschmolzen
2x 20 g Butterflocken
2 Rosmarinzweige
2 Knoblauchzehen
4 weißen Speck kleine Scheiben
4 Bacon (Frühstücksspeck) Scheiben

Porterhouse-Steak gesmokt gegrillt

Steak Steak Steak

ein Steak für den kleinen Hunger zwischendurch

Zutaten

Grillrezept

Share

wenn nötig das Porterhouse-Steak etwas trocken tupfen

  • auf eine Scheibe Bacon in die Mitte ein Butterflöckchen, 1 Rosmarinzweig (wenn der zu groß ist, halbieren),1 Knoblauchzehe legen und die Seiten vom Bacon hoch klappen
  • 2 kleine Scheiben des weißen Speckes um die offene Seiten wickeln und eine Scheibe Bacon darum wickeln
  • genauso bitte noch ein zweites Päckchen herstellen
  • Smoker anheizen
  • mit der geschmolzenen Butter das Porterhouse ringsherum bepinseln
  • mit Hilfe der Rouladenklammern die Bacon-Päckchen am oberen Teil des Porterhouse befestigen
  • das Steak auf den Smoker stellen und mit einem Kerntemperaturmesser versehen
  • die Garraumtemperatur sollte ca. 120 Grad haben
  • das Steak vom Smoker nehmen, wenn eine Kerntemperatur von 54-56 Grad erreicht ist
  • dann einen Gasgrill, Kugelgrill oder ähnliches vorheizen
  • Rouladenklammern entfernen
  • Steak direkt bei maximaler Hitze 90 Sekunden grillen dann um 90 Grad drehen, nochmals 90 Sekunden grillen, wenden und wiederholen (90 sec, drehen um 90 Grad, 90 sec)
  • vom Grill nehmen und 10 Minuten ruhen lassen

 

Grillzubehör

 

Viel Spaß beim Nachgrillen und Probieren 🙂

Klaus

zurück
Bacon French Rolls
weiter
schnelles Texas Pulled Pork
zurück
Bacon French Rolls
weiter
schnelles Texas Pulled Pork

2 Kommentare Kommentare ausblenden

Kommentar hinzufügen

X