16 0

Share it on your social network:

Or you can just copy and share this url

Zutaten

Personenanzahl anpassen
ca. 1,5-2 kg Schweinekrustenbraten
5 Knoblauchzehen
3 EL Olivenöl
9 Oregano, frisch Zweige
8 Salbeiblätter, frisch
3 EL BBQ-Sauce (Lieblingssosse)
1 EL Meersalz
1 EL Pfeffer, gemahlen
Salzwasser
200 ml Wasser
10 EL Salz

Schweinekrustenbraten Puerto Rico

geräucherter Braten vom Gasgrill

Schweinebraten mit einer leckeren Kruste

Zutaten

  • Salzwasser

Grillrezept

Share

Vorbereitungen für den Schweinekrustenbraten Puerto Rico

  • aus 7 Zweigen Oregano, 2 Knoblauchzehen, Salbei, Olivenöl, Salz und Pfeffer eine Gewürz-Paste mörsern
  • den Fettdeckel vom Fleisch abschneiden
  • 6 Taschen ins Fleisch schneiden und mit dem restlichen Oregano und je eine 1/2 Knoblauchzehe füllen
  • die Gewürzpaste großzügig auf das gesamte Fleisch verteilen
  • Fettdeckel einritzen (Schachbrettmuster) dann mit den Holzspiessen aufs Fleisch fixieren und stark mit groben Salz einreiben
  • die Chips ca. 1 Stunde wässern
  • Buchenchips in Alufolie oder in eine Räucherbox* legen, verschliessen (kleine Löcher einstechen) und direkt auf den Grill legen
  • das Fleisch auf den Grill legen
  • bei 140 Grad indirekt grillen
  • nach 1,5 Stunden mit der BBQ-Sauce (den Rand) bepinseln (nicht oben)
  • die Kruste nach ca. 2 Stunden mit Salzwasser bepinseln und die Grilltemperatur auf min.220 Grad erhöhen
  • der Braten sollte etwa eine Kerntemperatur von 75-80 Grad haben, dann ist dieser fertig und darf vom Grill genommen werden
  • kurz nachziehen lassen

 🙂 den Schweinekrustenbraten Puerto Rico in Scheiben schneiden und servieren 🙂

Grillzubehör

Gas-Grill

Silikonpinsel

Mörser*

 8 Holzspiesse

Alufolie oder Räucherbox*

Buchenchips*

Kerntemperaturmesser

Viel Spaß beim Nachgrillen und Probieren 🙂

Klaus

zurück
XXL Roastbeef vom Smoker
weiter
Kanadische Ahorn Spareribs
zurück
XXL Roastbeef vom Smoker
weiter
Kanadische Ahorn Spareribs

Kommentar hinzufügen

X