24 0

Share it on your social network:

Or you can just copy and share this url

Zutaten

Personenanzahl anpassen
8 Nackensteaks Schweinenackensteaks
1/2 TL Kümmel, gemahlen
4 Zwiebeln
1 EL Pfefferkörner
1/2 EL Knoblauchpulver
1,5 EL Meersalz, grob
1,5 EL Majoran
0,33 Liter Bier z.B. ein Lagerbier
3 EL Senf, mittelscharf

Thüringer Rostbrätel

Rezept

einfach und sehr lecker

Zutaten

Grillrezept

Share

Thüringer Rostbrätel – die Königin der Nackensteaks

  • Zwiebeln in halbe Ringe schneiden
  • Pfefferkörner, Salz und Knoblauchpulver klein mörsern
  • gemörste Gewürze in eine große Schüssel schütten und Senf, Majoran, Kümmel und Bier dazu geben und glatt rühren
  • alle Nackensteakstücke mit einem Fleischklopfer platt klopfen
  • Nackensteaks in die Marinade legen (immer abwechselnd Steak, Zwiebeln und Marinade)
  • Schüssel abdecken und mindestens 6 Stunden in den Kühlschrank stellen

 

  • Grill anheizen
  • Steaks aus der Marinade nehmen, die Zwiebeln vom Fleisch entfernen
  • die Steaks auf den Grill legen und bei hoher Hitze direkt grillen
  • nach ca. 4-5 Minuten wenden (wenden wenn das Fleisch sich vom Rost löst)
  • vom Rost nehmen und  servieren
Tip für die Thüringer Rostbrätel:
Zwiebeln aus der Marinade  kann man noch super in einer Gusspfanne grillen und dazu servieren
Klaus grillt O.F.A. Rub
Klaus grillt O.F.A. Rub

Grillzubehör

Grill

Fleischklopfer

Viel Spaß beim Nachgrillen und Probieren 🙂

Klaus

zurück
Bud Spencer Steak
weiter
Pizza Zupfbrötchen Knack und Back
zurück
Bud Spencer Steak
weiter
Pizza Zupfbrötchen Knack und Back

2 Kommentare Kommentare ausblenden

Kommentar hinzufügen

X