23 0

Share it on your social network:

Or you can just copy and share this url

Zutaten

Personenanzahl anpassen
750 g Schweinenacken
500 g Kefir
2 Zwiebeln
3 Lorbeerblätter
3 Wacholderbeeren
1 TL Pfeffer
2 TL Meersalz
1 TL Chilipulver
1/2 Bund Petersilie, frisch
3 EL Basilikum
3 EL Thymian
2 Knoblauchzehen

Russische Schaschlik Spiesse

Rezept für Schaschlik auf dem Spiess

Schaschlik oder Russenspieße? Da gibt es verschiedene Worte für ein und das selbe

Zutaten

Grillrezept

Share

für die Schaschlik-Spiesse

  • Zwiebeln in Ringe schneiden, Knoblauch kleinschneiden
  • Petersilie kleinschneiden
  • Thymian, Basilikum, Pfeffer, Salz, Chilipulver, Knoblauch, Zwiebel, Lorbeerblättern, Wacholderbeeren vermengen
  • alle Kräuter und Gewürze zusammen in einer Schüsselvermengen
  • das Fleisch (Schweinenacken ) in ca.4×4 cm große Würfel schneiden und zu den Gewürzen geben
  • anschließend den Kefir darüber geben und gut vermengen
  • abgedeckt für mindestens 12 Stunden, besser 24 Stunden in den Kühlschrank stellen

 

  • Grill vorheizen
  • die Fleischstücke aus der Marinade entnehmen und auf die Spiesse stecken
  • Fleisch-Spiesse bei einer Temperatur von ca. 200 Grad grillen
  • die Spiesse immer mal wieder etwas drehen (alle 4 Minuten)
  • nach ca. 25-30 Minuten müssten sie eine leichte Bräune erhalten haben, dann vom Grill nehmen

Grillzubehör

Fertig!!!

Viel Spaß beim Nachgrillen und Probieren 🙂

Klaus

zurück
Spanferkel vom Smoker
weiter
Bierhühnchen vom Grill
zurück
Spanferkel vom Smoker
weiter
Bierhühnchen vom Grill

6 Kommentare Kommentare ausblenden

hi,
geiles Video, wird nachgebaut.
wenn man kein schwein isst, was würdest du eher als alternative nehmen? kalb oder pute? du kennst ja die Marinade…

gruss

Hey Klaus,
echt geile Geschichte! Werde es direkt am Wochenende testen.
Hast du eine Tipp bezüglich der Halter für die Spieße, oder kann ich die auch so auf den Grill klatschen?

Gruß
Maik

Kommentar hinzufügen

X